Lehrer

 

Sifu Keith Rios

Siebte Generation der Poon Abstammung durch Sifu Giovanni Antonieta

Meister Keith Rios gehört zu der siebten Generation der Nachkommen des Choy Lee Fut Styles.
1994 begann er sein traditionelles Kung Fu Training in Rio de Janeiro unter der Vormundschaft des Meister Giovanni Antonietta. Außerdem lernte er von Sifu Poon Wai Sanchez.

Master – Keith Rios

Während er in 2004 die Universität in Köln besucht, entwickelt er sich zu einem fortgeschrittenen Lehrer und beginnt Kung Fu in Deutschland zu verbreiten.
Er gibt Seminare und Vorführungen in Europa und arbeitete weiter als KampfkunstBotschafter des Nan Tien Men Poon Sing Verband.

2013, auf der Suche nach den Wurzeln des Poon Shing Stroms und der Weiterführung seiner Kampfkunstfähigkeiten, begann er nach Asien zu reisen.
Er besuchte den Großmeister Poon Shing und setzte sein Training in Hong Kong, unterschützt von den Jüngern des Großmeisters, fort.
Er trainierte mit den rennomierten Sifu Chiu Man On, Aton Sifu und Hei Ho, den Enkeln Sinkongs.

Motiviert von der Leidenschaft der traditionellen Kampfkunst entschied Meister Keith, die Kunyu Mountain Shaolin Kampfkunst Schule zu besuchen, wo er 2016 seine Zertifikation in Sanda, Thai Chi, Qi Gong und die Einführung in Shaolin erhielt.

Meister Keith erhielt einen Bachelor Abschluss in Grafikdesign (Animation und Illustration) und veröffentlichte animierte Serien und Musikvideos.
Seine kreative Persönlichkeit erlaubte ihm die Struktur der traditionellen Kampfkunst zu verstehen und an die neue Generation weiterzugeben.
Die alten Prinzipien sind noch immer in unserer Gesellschaft impliziert.